Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Studienbeiträge

Qualitätssteigerung der Lehre durch die Studienbeiträge

Verwendung der Studienbeiträge für Sachmittel, Räumlichkeiten, Vergünstigungen etc.

Allgemeine Fragen


Werden aus Studienbeitragsmitteln zusätzliche Tutor(inn)en und Korrektor(inn)en bezahlt ?

Ja. Es ist eines unserer vorrangigen Ziele, durch mehr Übungsgruppen die Betreuungsverhältnisse zu verbessern. In vielen Veranstaltungen werden mehr Übungsgruppen angeboten als vor den Studienbeiträgen. Auch sind wir nun in der Lage zu einigen Spezialvorlesungen Übungen und Hausaufgaben-Korrektur anzubieten, bei denen dies bisher nicht möglich war.


Müssen bei höheren Studierendenzahlen nicht automatisch auch mehr studentische Tutoren von der Fakultät finanziert werden ?

Die der Fakultät zur Verfügung stehenden liquiden Finanzmittel sind seit Jahren fast konstant. Hiervon wird ein gleichbleibend hoher Anteil für studentische Tutoren ausgegeben. Anders verhält es sich beim doppelten Jahrgang. Hier stehen zusätzliche Mittel im hohen Umfang zur Verfügung.


Warum werden Studienbeitragsmittel nicht zur Erstellung von Vorlesungsskripten und Musterlösungen zu den Übungsaufgaben verwendet ?

Die Erstellung von Skripten und Musterlösung gehört nicht zu den Kernpunkten unseres Konzepts zur Verwendung der Studienbeiträge, da wir zu der Auffassung gelangt sind hier eventuell falsche Inzentivs zu setzten und daher das Geld besser verwenden zu können.


Können kleinere Baumaßnahmen aus Studienbeiträgen finanziert werden ?

Kleinere Baumaßnahmen (z.B. Fahrradüberdachung etc.) im Rahmen der gesetzten Ziele sind möglich, der Neubau von Gebäuden mit weiteren Hörsälen und Seminarräumen jedoch nicht.


Wie können Studienbeiträge dazu dienen, die Qualität der einzelnen Lehrveranstaltungen zu verbessern ?

Aus den Studienbeiträgen werden unter anderem auch Fortbildungsseminare im Hinblick auf Didaktik und Präsentation finanziert. Die im Rahmen von Prolehre stattfindenden Seminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden von der Carl-von-Linde-Akademie co-finanziert. Es findet aber auch von Zeit zu Zeoit ein Workshop für studentische Tutorinnen und Tutoren statt.


Können Sprachkurse oder Lehrbücher durch Studienbeiträge finanziert werden ?

Dafür sind die jeweiligen Einrichtungen (Bibliothek, Sprachzentrum) zuständig, die auch Studienbeitragsmittel erhalten.


Ist es möglich, mit Studienbeitragsmitteln Software-Lizenzen oder Notebooks u.ä. für Studierende zu finanzieren ?

Ja. Eine Ko-Finanzierung der allgemeinen Matlab-Lizenzen findet bereits statt. Weitere Ausgaben für Software-Lizenzen sind bei Bedarf möglich. Einige (wenige) Notebooks/Tablet-PCs für die Durchführung von Lehrveranstaltungen (z.B. Ferienkursen) wurden angeschafft und können auch in Zukunft finanziert werden. Ein allgemeiner Notebookverleih würde aber den Rahmen unserer Mittel sprengen.


Können aus Studienbeitragsmitteln Druck-/Kopierkontingente für Studierende bereitgestellt werden ?

Die Bereitstellung von Druck- und Kopierkontingenten entspricht im Endeffekt einer Rückzahlung der Studienbeiträge. Die Studienbeitragskommission ist aber der Überzeugung, dass die Studienbeiträge innerhalb des gesetzten Konzepts deutlich gewinnbringender für die Studierenden eingesetzt werden.


Können Studienbeiträge herangezogen werden, um ein billiges Semesterticket einzuführen ?

Die Einführung eines Semestertickets ist inzwischen beschlossen. Weitere informationen finden Sie auf den zentralen Seiten der TUM zu diesem Thema.


In der FVV und in der FS-Zeitung wurde mehrfach aufgerufen Vorschläge zur Verwendung der Studienbeiträge zu unterbreiten. Wäre es nicht besser, sich zunächst Gedanken darüber zu machen, wofür man Studienbeiträge braucht, und erst dann zu kassieren?

Im Konzept der Studienbeitragskommission gibt es mehr als genug sinnvolle Finanzierungsvorhaben, für die die Studienbeiträge verwendetet werden können. Trotzdem ist es der Kommission wichtig, eventuell weitere gute Vorschläge zu berücksichtigen, und dafür falls notwendig andere Vorhaben zurückzustellen.

 

TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München